Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jagd. Kultur. Landleben.

Lembeck, Germany

Internationale Jagd- und Schützentage Newsroom

Weiteres Messehighlight im März 2020: Internationale Jagd- und Schützentage in Lembeck

Schrotflinten & Accessoires

Im Frühjahr 2020 feiern die Internationalen Jagd- und Schützentage gleich eine doppelte Premiere: Das bekannte Konzept, das sich vor allem durch seinen exklusiven Charakter auszeichnet, findet erstmals unter der Federführung der NürnbergMesse statt. Obendrein konnte mit dem Wasserschloss Lembeck ein neuer traumhafter Standort im Dreiländereck von Rheinland, Münsterland und Ruhrgebiet gewonnen werden.

Der Strategie folgend, die heimischen Kompetenzen an anderen Standorten einzusetzen, erweitert die NürnbergMesse mit den Internationalen Jagd- und Schützentagen in Lembeck ihr Portfolio um eine Publikumsmesse der besonderen Art. Vom 27. bis 29. März 2020 dreht sich auf der barocken Anlage des Wasserschlosses Lembeck, das zu den bedeutendsten und größten des Münsterlandes gehört, alles um Jagd, Kultur und Landleben.

„Wir freuen uns, dass wir mit diesem neuen Format Ausstellern und Fachbesuchern nach der IWA OutdoorClassics auch Endverbrauchern gleichermaßen eine weitere hochwertige Plattform im Messemonat März anbieten können. Die einzigartige Location bietet eine exklusive Bühne für die ganze Bandbreite der Branche“, sagt Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse. Besucher der Internationalen Jagd- und Schützentage können sich auf viele namhafte Hersteller und Manufakturen aus dem In- und Ausland, ein vielseitiges Rahmenprogramm und genussvolle Momente in einer historischen Kulisse freuen.

Eingebettet in die Garten- und Parkanlage des Schlosses Lembeck bieten die Aussteller ihre neuesten Produkte rund um Jagd-, Schießsport- und Outdoorausrüstung zum Informieren, Ausprobieren und Kaufen (soweit gesetzlich zugelassen) an und versprechen so ein besonderes Einkaufserlebnis.

Musikalische Darbietungen von Bläser- und Trachtengruppen sowie eine Pfostenschau mit rund 30 Jagdhundevertretern unterhalten an den drei Tagen die Besucher. Zudem finden zweimal täglich Flugvorführungen mit Greifvögeln statt. Heißer Tipp für passionierte Hobbyköche und Gourmets jeden Alters ist die Grillshow mit Rob Reinkemeyer von KAKATO, der täglich live vor Ort Wildbret frisch zubereitet.

Errichtet Ende des 17. Jahrhunderts, bietet das Wasserschloss Lembeck eine unvergleichliche Atmosphäre und ein herrliches Ambiente. „Die Zelthallen, das historische Gebäude mit seinen Parkanlagen und ländlicher Flair verleihen den Internationalen Jagd- und Schützentagen ihren ganz exklusiven Charme und garantieren ein Messeerlebnis der besonderen Art“, verspricht Petra Wolf von der NürnbergMesse.

top